Matto Barfuss’s „Gorillafieber im Kongo“

Wie ich grade in der in der Südwest Presse lese hat der, als Gepardenmann bekannt gewordene, Matto Barfuss sich zuletzt ausgiebig mit den Gorillas im Kongo beschäftigt. Seine Erkenntnisse und Erlebnisse hat er als Diashow dokumentiert und den faszinierten Publikum präsentiert.

20090120_rgb_01matto4c_x177566779x_2

Den vollständigen Artikel „Gorillafieber im Kongo“ kann man online auf der Südwest Presse Homepage durchlesen. Weitere Diashows unter anderem auch zu Gorillas kann man auf seiner Homepage in Form von .PDFs kostenlos runterladen.

Gana ist schwanger

Der Allwetterzoo Münster darf sich bald wieder über Nachwuchs freuen, die Gorilladame Gana ist wieder schwanger, so berichtet es net-tribune:

Münster – Das berühmte Gorilla-Weibchen «Gana» aus dem Allwetterzoo Münster ist sechs Monate nach dem Tod ihres Babys Claudio wieder schwanger. Ein Schwangerschafts-Test am Dienstag sei positiv ausgefallen, sagte Zoo-Sprecherin Ilona Zühlke und bestätigte einen Vorab-Bericht der «Bild»-Zeitung. Die Gorilla-Mutter war im vergangenen August aus traurigem Anlass berühmt geworden: Sie hatte ihr Junges Claudio nach dessen Tod tagelang trauernd durch das Gehege getragen und damit großes Aufsehen bei den Zoobesuchern erregt. …

Den kompletten Artikel Münsteraner Gorilla-Weibchen «Gana» wieder schwanger kann man bei net-tribune lesen.

Frohes Neues Jahr 2009

Nun ist es soweit, ein weiteres Jahr ist vergangen und alle liegen sich mehr oder weniger in den Armen und sind froh ins neue Jahr zu starten. Wir sind gespannt was das Jahr 2009 uns allen bringen wird und schauen mit einen tränenden und lachenden Auge ins Jahr 2008 zurück.

In diesem Sinne, Frohes Neues Jahr 2009!