Gorilla mit Glatze

Grade bei Shortnews entdeckt: Ein Gorilla-Männchen im Virunga National Park im Kongo ist der Liebling der Besucher. Die Kahlköpfigkeit ist kein Zeichen von Alter, denn der neunjährige Silberrücken kam bereits kahlköpfig auf die Welt.

Kadogo, was übersetzt „Kleiner“ heißt, lebt mit einer Familie von Berggorillas zusammen. Auch die Waldhüter finden keine Erklärung für dieses Phänomen. Man wundere sich schon, warum er der Einzige in dieser Wildnis ist, der so aussieht. Kadogo erinnere an einen alten Mann, wäre er ein Mensch.

Gorillas sind die größten Primaten, gelten als intelligent und teilen 98 bis 99 Prozent identisches Erbgut mit dem Menschen. Es ist sogar schon gelungen, einem Gorilla die Zeichensprache beizubringen. Quelle

Den englischen Ausgangsartikel kann man bei Mail Online nachlesen mit ausführlichen Bildmaterial!

Eine Antwort auf „Gorilla mit Glatze“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.