Menschenaffen leichter am Gesicht erkennen

Fraunhofer-Forscher entwickeln Software, die dem Artenschutz zugute kommt

Ilmenau/Erlangen – Zoologischer Alltag in einem Naturschutzpark: Die Bilder der Videofalle sind vielversprechend – mehrmals ist ein kräftiger junger Gorilla zu sehen, auf einem Baum, beim Streifzug durch den Wald, an einer Futterstelle. Für den zuständigen Parkmitarbeiter ein gutes Zeichen: Es deutet darauf hin, dass sich die Population in der Schutzzone erholt. Oder vielleicht auch nicht, denn was er nicht weiß: Handelt es sich bei dem jungen Menschenaffen um ein und dasselbe Exemplar oder um verschiedene Männchen? Nicht immer fällt es leicht, einzelne Exemplare auseinanderzuhalten. weiterlesen

Schreib einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.